Geschwister

Geschwister – sie lieben sich, sie hassen sich, sie spielen und kämpfen miteinander, sie sind Rivalen und Teamplayer, sie teilen ihre Spielsachen, ihre Jause, manche ihr Zimmer und alle uns Eltern.

Jetzt in der Coronazeit bekommt die Geschwisterbeziehung noch eine weiter Dimension. Denn Geschwister picken jetzt auch 24 Stunden am Tag zusammen. Das eigene Zimmer kann ein Rückzugsort sein, wenn es dieses aber nicht gibt, liegt es an uns Eltern den Kindern Rückzugsmöglichkeiten zu schaffen: vielleicht eine Höhle unter dem Stockbett, ein Zelt im Zimmer, eine Hängesitz für Ruhezeiten oder auch das elterliche Bett als Rückzugszone zum Lesen.

Niemand muss mit seinem Geschwisterl spielen nur weil es sein Bruder, seine Schwester ist. Sie dürfen. Aber wenn die Luft draußen ist, darf auch einmal alleine gespielt werden oder Mama/Papa gekuschelt werden. Und nach einer kurzen Auszeit freuen sie sich wieder auf ein gemeinsames Spiel. Und natürlich kommt es dann auch immer wieder zu Auseinandersetzungen und zu Streitereien.

„Müsst ihr denn immer streiten? Könnt ihr nicht einmal in Ruhe spielen?“  …

weiter lesen