Hilfe in Notsituationen für Kinder!

In den Medien liest und hört man immer wieder von perversen und kranken Menschen, die unseren Kindern nichts Gutes wollen. Angst und Panik breiten sich dann meistens aus, wenn die Gefahr greifbar nahe wird. Eltern holen ihre Kinder wieder von der Schule ab und lassen die Kinder nicht aus den Augen. Wie reagiere ich am besten? Kann ich mein Kind vor solchen Menschen beschützen?

In unserem Bezirk ist gerade ein sogenannter „Kinderverzarrer“ unterwegs gewesen. Ein pädophiler Exhibitionist versetzte Eltern, Schulen und Kindergärten in Schreck und damit auch viele Kinder, die unsicher waren, ob sie diesen Mann treffen werden. Unsicher waren sich auch viele Eltern: Was soll ich meinem Kind sagen? Wie sag ich es meinem Kind und vor allem wie kann ich mein Kind vor diesem Menschen beschützen? In den Online-Foren wurde hitzig diskutiert und überlegt.

Hier geht’s weiter!